Skip to content →

Haare, Rasur und Body: Die optimale Pflege für den Mann

Bild: © detailblick - Fotolia.com / © Artanika - Fotolia.com / © Nick Freund - Fotolia.com

Männer sind Kosmetik-Muffel? Wenn man sich die Stars anschaut, stimmt das nur bedingt – Brad Pitt galt lange als ein Inbegriff maskuliner Schönheit, David Beckham hat nicht nur Fußball- sondern auch Model-Qualitäten. Ganz ohne Aufwand und etwas Support aus der Kosmetik-Branche ist das nicht zu schaffen. Damit stehen sie exemplarisch für viele Männer aus der jüngeren Generation, die finden, dass sie sich auch kosmetisch mehr gönnen wollen als ein Minimal-Programm.

Von Haaren, Männerhaut und Bärten

Haarwäsche ist Haarwäsche – denken Sie, und liegen damit sicher nicht ganz falsch. Ein auf Ihren Haartyp abgestimmtes mildes Shampoo macht jedoch nicht nur das Duschen zum Genuss, sondern sorgt auch für gesunde Haare. Wichtig ist, dass das Haar zwar oft gewaschen wird, das Shampoo jedoch weder intensiv einmassiert wird noch lange einwirkt, um die Talgdrüsen der Kopfhaut nicht zu intensiverer Arbeit anzuregen. Für eine Glatze, die in gepflegter Form sehr ästhetisch wirken kann, empfiehlt sich nach der Dusche eine Tagespflege mit einer Panthenol-haltigen Lotion oder – im Sommer – mit einer Sonnenlotion, die mindestens den Lichtschutzfaktor 20 haben sollte.

Haar-Styling ist für Männer oft eine diffizile Sache. Ein guter Schnitt – und zwar auch bei längerem Haar – bildet hier die Basis. Wer mag, gibt der Frisur danach durch Wachs, ein Styling-Gel oder auch ein dezentes Herren-Haarspray ihre endgültige Form.

Die männliche Gesichtshaut ist dank ihrer stärkeren Kollagen-Grundierung deutlich robuster als bei Damen. Zahlreiche Talgdrüsen führen jedoch schnell zu Hautunreinheiten oder einem Talgfilm, der sich allein mit Wasser nicht entfernen lässt. Gesichtswaschlotionen und einmal wöchentlich ein mildes Peeling leisten dagegen sehr gute Dienste.

Vorsicht bei der Verwendung von Shampoo, Seife oder Duschgel im Gesicht – sie führen oft zum anderen Extrem und sehr trockener Haut. Eine Feuchtigkeitspflege, die es auch duftfrei oder mit Herren-Noten gibt, bringt Ihre Haut danach entspannt durch einen langen Tag.

Ob eine Nass- oder Trockenrasur für Sie ideal ist, bleibt Ihrem eigenen Empfinden überlassen. Für Männer mit empfindlicher Gesichtshaut ist eine Trockenrasur – natürlich mit einem hochwertigen Rasierer – oft der „Königsweg“. Vor der Rasur richtet eine Pre-Shave-Lotion das Barthaar auf, bei einer Nassrasur sorgt auch der Rasierschaum eine Basis-Pflege. Anschließend verhelfen ein erfrischendes Rasierwasser sowie ein After-Shave-Balsam zu entspannter, frischer Haut.

Augenpflege, Body-Lotions, Düfte

Nicht nur Frauen bekommen Augenringe oder müde Lider – und auch als Mann können Sie mit Pflege-Produkten schnell und wirksam etwas dagegen tun. Ein Eye-Gel kühlt, entspannt und verleiht der Augenpartie in wenigen Minuten neue Frische. Für sehr massive Augenringe bietet sich ein Concealer an – keine Angst, das Produkt wird nach dem Auftragen normalerweise nicht als „Schminke“ wahrgenommen. Auch Männer-Augenbrauen können oft eine kleine Pinzetten-Korrektur oder – bei sehr buschigen Brauen – auch etwas „Stutzen“ mit der Schere gut vertragen.

Für Hände und Körper gibt es inzwischen ein reiches Sortiment an Herren-Lotions und Cremes, die Sie mit einem angenehmen Body-Feeling und Ihre Haut mit einer guten Feuchtigkeits-Balance in den Tag oder die Nacht entlassen.

Hände – ausdrücklich auch Männerhände – brauchen dafür oft etwas reichhaltigere Produkte, spezielle Nagelcremes fördern außerdem das Nagelwachstum und beugen rissigen oder brüchigen Nägeln vor.

Und: Herren-Düfte liegen voll im Trend – meist werden sie durch kleine Pflegeserien aus Shampoo, Duschgel, Deos oder auch Lotions/Cremes ergänzt. Für die Auswahl empfiehlt sich etwas Zeit – nicht jeder Duft passt zu jedem Menschen. Wenn Sie Ihr optimales Produkt jedoch gefunden haben, unterstreicht es Ihre Individualität und Ihre Männlichkeit.

Kommentiere als erstes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.