Skip to content →

Im Trend: Blazer als geniale Allrounder

Vorbei sind die Zeiten des spießigen und uncoolen Blazers für Frauen. In dieser Saison sagen ihm Trendexperten ein sagenhaftes Revival voraus. Das Gute: Er passt zu fast jedem anderen Kleidungsstück und durch Accessoires wie Schals oder Ketten erhält der Blazer eine ganz individuelle Note. Wir zeigen euch, wie man den Blazer in dieser Saison kombinieren kann und wie er geschickt Problemzonen kaschiert.

Tradition und Neuanfang

Wir kennen den Blazer in Kombination zur feinen Stoffhose oder zum Bleistiftrock, auch zusammen mit der Jeans machte er in den letzten Jahren eine gute Figur. In dieser Saison ist er sogar zusammen mit Shorts oder einer lässigen Baggypants erlaubt. Deshalb sollte er in diesem Sommer in jedem Kleiderschrank zu finden sein. Ein Blazer passt in der klassischen Kombination zum Job, während sich das unkonventionelle Zusammenstellen für den Freizeitlook eignet. Der Trend geht zu einer kontrastreichen Mixtur, es werden also weite Blazer zu figurbetonten Hosen und klassische Blazer zu einer sportlichen Bekleidung kombiniert.

Der Blazer kaschiert Problemzonen

Als ein weiterer Vorteil des Blazers gilt, dass er sehr figurschmeichelnd ist und sich damit auch für Frauen eignet, die keine Kleidergröße 34 haben. So gibt es für Damen mit kräftigerem Po beispielsweise den Boyfriend Blazer, der extra lang und weit geschnitten ist. Sie haben meist nur einen Knopf, daher trägt man sie eher offen oder mit einem extra schmalen Gürtel. Ein Blazer mit breiten Schultern ist dagegen für Frauen mit einem kleinen Bäuchlein geeignet, da er mit seinen breiten Schultern eine schmale Silhouette zaubert. Die Stoffe der neuen Kollektion sind beispielsweise Jeans, Baumwolle oder Jersey. Bei der Farbgebung dominiert das klassische Schwarz, im Sommer auch Weiß oder Beige. Für Experimentierfreudige wird es in diesem Jahr aber auch leuchtende, bunte Farben geben.

Abgelegt in: Damen

Kommentiere als erstes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.